Pflaumenkekse Vegan

Türchen Nummer 8:

 

PFLAUMENKEKSE

 

 Ein ganz fixes Rezept zum Reste-Verbrauchen.

 

 Ihr braucht:

(Mengenangaben richten sich nach der Menge der Kekse)

vegane flache Kekse

Pflaumenmarmelade (schmeckt auch mit anderer)

Zimt

Zartbitter Kuvertüre

Mandelsplitter

 

 

Das geht jetzt wirklich einfach und schnell, ist dabei aber seeehr lecker!

 

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Also bei mir haben für ein großes Blech Kekse ca. 80g gereicht.

In der Zwischenzeit die Kekse in mundgerechte Portionen schneiden (meine waren ca. so groß wie 1/4 Leibnizbutterkekse)

Nun ein Keksstück mit der marmelade bestreichen, mit Zimt bestreuen, einen "Keksdeckel" drauf und in der flüssigen Schoki wälzen bis alle Seiten bedeckt sind und dann zum Abtropfen auf ein Gitter legen (mit Backpapier drunter). Zum Schluss mit Mandelsplittern bestreuen und kalt stellen zum hart werden.

 

mhmmmm nom nom nom

 

8.12.14 17:16

Letzte Einträge: Apfel-Fenchel-Salat

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen