Spekulatiustorte vegan

Das Rezept für diese Torte hatte ich schon länger versprochen, hier ist es endlich. Eigentlich wollte ich damit warten, bis ich sie noch einmal gemacht habe, damit ich schöne Fotos dazu machen kann. Aber diesen Winter hat es sich irgendwie noch nicht ergeben und bevor die Spekulatiuszeit wieder um ist, dachte ich es ist besser ohne Fotos als gar nicht. Vielleicht komme ich ja diesen Winter doch noch dazu, sie zu machen...

Das Rezept habe ich von meiner ehemaligen Mitbewohnerin bekommen. An dieser Stelle nochmal Danke an Dany dafür
Das Rezept ist für eine 16-18er Springform. Ich habe für meine 32er Form einfach die doppelte Menge für den Teig genommen und ein päckchen mehr Sahne und es hat super geklappt.

Die Torte ist unglaublich lecker! Allerdings gehört sie auch zu den Torten, von der man nur ein Stück essen kann und dann den Rest des Tages satt ist.
... gibt es eine Torten-Diät? Wenn ja, dann würde sie sich dafür also gut eignen



Zubereitung (für eine kleine Form):


Teig:
190g Mehl
100g Zucker
10g Backpulver
1 Messerspitze Vanille
150ml Wasser
100ml neutrales Öl
70ml Vanillesirup

dunkle Schokoladencreme (kommt später auf die einzelnen Bodenschichten, gibts zB. bei Rewe Feine Welt oder Aldi)

Erst die trockenen Zutaten vermischen und dann die flüssigen dazu, bis ein glatter Teig entsteht. In eine Springform füllen und glatt streichen. Das Ganze dann bei 180°C Umluft ca 20-30min backen.


Creme:
Ca. 600ml aufschlagbare vegane Sahne (zB CreSoy oder Hulala)
Sahnesteif (je nachdem welche Sahne man nimmt, die nötige Anzahl Päckchen, steht ja auf der Sahnepackung. Im Zweifel lieber eins zu viel als zu wenig.)
4-6EL Spekulatiusaufstrich

Die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen und die Spekulatiuscreme unterheben. Kaltstellen, bis der Boden fertig gebacken und abgekühlt ist.
Wenn der Boden fertig ist, ihn vorsichtig in drei Schichten teilen. Dann in dieser Reihenfolge schichten:
1. Boden
2. dünne Schicht Schokiaufstrich
3. Spekulatius-Sahne
4. Boden
5. dünne Schicht Schokiaufstrich
6. Spekulatius-Sahne
7. Boden
8. Schokoladenaufstrich
9. Spekulatius-Sahne

Je nachdem wieviel Sahne man pro Schicht verwendet und am Ende übrig hat, kann man die ganze Torte damit einkleiden. Abschließend mit Spekulatiuskeksen dekorieren.

5.1.15 14:37

Letzte Einträge: Apfel-Fenchel-Salat

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen