Kartoffelpuffer mit Apfelkompott vegan

Heute gibt es mal ein einfaches und trotzdem leckeres Rezept. Ich esse es leider viel zu selten, weil ich zu faul zum Kartoffeln reiben bin. Wenn ich mich dann aber doch mal überwinden kann, bin ich hinterher immer froh darüber. Dann kommt es durchaus auch vor, dass ich vor dem Essen extra ne Hose mit Gummibund anziehe, damit mehr in den Bauch passt



Zubereitung:


Puffer:
1000g Kartoffeln
1 große Zwiebel
1-2TL Salz
40g Haferflocken
40g Speisestärke
etwas Zitronensaft
etwas Öl
etwas Pfeffer und Muskatnuss

Die Kartoffeln und die Zwiebel in eine Schüssel reiben (nicht zu fein). Mit den Händen oder einem sauberen Küchentuch gut ausdrücken. Ein bisschen Zitronensaft über die Masse
geben und mit den restlichen Zutaten (außer Öl) gründlich vermischen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen (mittlere Hitze) und kleine Reibekuchen darin braten bis beide Seiten goldbraun sind.

Tipp: Die Reibekuchen nach der Pfanne auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Dadurch wird überschüssiges Fett aufgefangen. Sollten die Kartoffeln doch nicht gut genug zusammen kleben, kann man etwas Sojamehl unter mischen.


Apfelkompott:

700-1000g Äpfel
1 Zimtstange
ca. 80g Zucker
etwas Zitronensaft
etwas Wasser
Die Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Zwischendurch die Apelstücke mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht so schnell braun werden.
Den Zucker in einem großen Topf karamellisieren. Sobald der Zucker karamellisiert etwas Wasser (ca. ein drittel Glas) darüber und die Äpfel und die Zimtstange in den Topf geben.
Das Ganze bei niedriger Hitze kochen, bis die Äpfel weich werden.
Gegen Ende ca. 1/3 der Apfelstücke und die Zimtstange herausnehmen und den Rest pürieren.
Nun die Apfelstücke wieder unterrühren.


Beides zusammen servieren. Lecker schmecker

10.2.15 14:02

Letzte Einträge: Apfel-Fenchel-Salat

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen