Aioli vegan, zwei Varianten

Wer Knoblauch mag, wird Aioli lieben. Und so bringt der dritte Tag der Soßen und Dips Woche bringt euch gleich zwei Rezepte für eine leckere Aioli- ganz ohne Ei, aber mit ganz viel Geschmack!

Die helle Knoblauchcreme passt super zu Brot, Gemüse, Gegrilltem... eigentlich zu allem


Das eine Rezept geht schneller und etwas homogener von der Konsistenz.

Das zweite Rezept bedeutet mehr Arbeit, liegt aber geschmacklich etwas vor der anderen.

Beide Varianten sind aber absolut top!



Variante 1: Kartoffel-Aioli

125ml Pflanzenmilch, am besten Reismilch, da die einen schwachen Eigengeschmack hat.

100ml neutrales Öl (Raps oder Sonnenblume)

1 kleine gekochte Kartoffel

1/2EL Zitronensaft

1/2TL Salz

3 Knoblauchzehen

etwas Zucker zum Abschmecken


Die Kartoffel kochen und abkühlen lassen. Das kann man gut schon am Vortag machen.

Die Milch in einem Standmixer auf höchster Stufe mixen und dabei langsam die Hälfte des Öls einfließen lassen. Für 1 Minute weiter mixen.

Die Knoblauchzehen pressen und nach und nach mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben.

Sobald eine einheitliche Masse entstanden ist, diese für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Fertig!



2. Variante: Das Original

6-7 große Knoblauchzehen

100ml neutrales Öl

etwas Salz

etwas Zitronensaft


Die Knoblauchzehen mit dem Salz in einem Mörser (kein Holz) zerkleinern und dann tropfenweise das Öl hinzugeben. Dabei ständig rühren und mit Salz abschmecken. Wird zu schnell oder zu viel öl auf einmal hinzu gegeben, kann es passieren, dass sich die Emulsion wieder trennt. Also aufpassen!

Die Aioli sollte nach einer Weile die Konistenz von Mayonaise bekommen (nur mit kleinen Knoblauchstücken).

Wer mag, kann auch eine Mischung aus neutralem und Olivenöl benutzen.

Ein Foto vom fertigen Ergebnis gibt es hier: 

Foto-Facebook

24.5.15 10:50

Letzte Einträge: Apfel-Fenchel-Salat

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen