Käsesoße vegan zwei Varianten

Heute ist schon Tag 5 der "Soßen und Dips-Woche" und dafür gibt es zwei Rezepet für vegane Käsesoße, die super zu Pasta und Aufläufen aller Art passen. Eines der Rezepte ist mit Hefe, das andere ohne. Entscheidet selbst, was euch besser gefällt.

 

Variante 1:
80g vegane Margarine
1EL Sojasoße
570ml (kochendes) Wasser
40g Mehl
125g Hefeflocken
1TL Kräutersalz
1TL Zwiebelpulver
1EL Senf
1TL Knoblauchpulver
bei Aufläufen: etwas Semmelbrösel und etwas Paprikapulver


Den Ofen auf 180°C vorheizen und in einem Topf die Margarine zergehen lassen. Mit einem Schneebesen das Mehl einrühren und solange rühren, bis alle Klümpchen verschwunden sind. Anschließend die 570ml kochendes Wasser und die Sojasoße drauf gießen und gut verrühren.
Nun kommen die Hefeflocken dazu. Gut umrühren.
Am Schluss noch Salz, Knoblauch- und Zwiebelpulver und den Senf unterrühren.

Bei Aufläufen: Die Soße zu einem Großteil mit den Nudeln/Gemüse gut durchmischen und den Rest der Soße über dem Auflauf mit Semmelbröseln und Paprikapulver bestreuen. 

 

 

Variante 2: 

1 Tasse Wasser

2 Tasse Kartoffeln (roh, in kleine Stücke geschnitten)

1/2 Tasse Karotten (roh, in Stücken)

1/4 Tasse Cashewkerne

100g pflanzliche Margarine

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1TL Salz

1TL Zitronensaft

1/2 TL Senf

etwas Pfeffer

 

Das Gemüse in einem Topf gar kochen.

Währenddessen die Cashews fein mahlen. Danach das Gemüse, Cahews und die übrigen Zutaten in einem Standmixer so lange mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Dabei kann je nach Vorliebe die Konsistenz durch Hinzugeben des restlichen "Gemüsewassers" verändert werden.

Am Schluss noch mit Pfeffer abschmecken.

26.5.15 13:42

Letzte Einträge: Apfel-Fenchel-Salat

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen