Maulwurfkuchen vegan aka Kuchenrettung

Letzten Samstag wollte ich einen Kuchen für eine Geburtstagsfeier machen. Doch als ich dieses köstlich nach Schokolade duftende Teil aus dem Ofen nahm, ahnte ich noch nicht, welche Dummheit ich begangen hatte.
So klug wie ich war, hatte ich nämlich vergessen, vorher die Form einzufetten, sodass der Kuchen natürlich mega in der Form hängen blieb und dann leider so aussah, als hätten Freddie Krüger und Wolverine ihn sich gegenseitig aus den Krallen gerissen.
Gott sei Dank kam mir noch die rettende Idee, einen Maulwurfkuchen daraus zu machen. Die sind ja bekanntlich sehr krümelig, also genau das Richtige für den Kuchen! =)

Da er nach dem anfänglichen Desaster doch noch ziemlich lecker wurde, bekommt ihr hier das Rezept dazu.

Zubereitung:

- einen Schokoladenkuchen backen. Ein leckeres Rezept dafür bekommt ihr
hier

Den Kuchen nach dem Backen auskühlen lassen. Währenddessen die Füllung machen.

Zutaten, die ihr dazu braucht:
2 reife Bananen
3 PK aufschlagbare vegane Sahne, gut gekühlt
1 PK Vanillesoßenpulver
Schokoladenraspeln oder gehackte Schokolade, vegan
Rumaroma
evtl. Sanapart (hält die Sahne fest)


Als erstes 2,5 PK der Sahne Steif schlagen, am besten nicht alles auf einmal, sondern pro Päckchen, dann geht es besser.
Die restliche Sahne mit dem Soßenpulver und Sanapart verrühren und anschließend aufschlagen und mit dem Rest vermischen.
Nun die Schokoraspeln und das Rumaroma dazu geben.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, muss das Innere des Bodens mit einem Löffel ausgeschabt werden. Dabei einen daumendicken Rand nach Außen lassen und natürlich auch nicht zu tief schaben, damit ihr kein Loch habt. Die Krümel in einer Schüssel aufheben.


Als nächstes die Bananen der Länge nach halbieren und auf dem Kuchen in die Vertiefung geben.


Jetzt muss nur noch die Sahnecreme darauf verteilt und zum Schluss die Schokoladenkuchenkrümel darauf verteilt werden. Die Krümel kann man leicht andrücken. Am Ende sollte der Kuchen aussehen wie ein Maulwurfhügel (schmeckt aber besser).

Sahne ist drunter:


Fertig:

23.9.15 20:36

Letzte Einträge: Apfel-Fenchel-Salat

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen